In letzter Zeit gab es wieder vermehrt Gebührenerhöhungen und Budgetkürzungen im Bildungswesen. Auch versteckte Kosten und Einschränkungen in Angeboten nehmen zu. Nicht zu Letzt sehen wir auch an vielen Orten weiter voranschreitende Ökonomisierung. Dies zeigt sich zum Beispiel in der Orientierung der Lehrinhalte an Interessen der Konzerne auf Kosten der kritischen Ansätze von Bildung. Doch dies alles sind nur Symptome von überregionalen Tendenzen, die eine starke und freie Bildung bedrohen und weitere Ausgrenzungen entstehen lassen.

Im Folgenden werden die Situationen in den einzelnen Regionen der Schweiz beschrieben.
Klicke dazu auf die jeweiligen Regionen.