Hier findet hier einige Fotos den durchgeführten Aktionen.

Stopp der Prekarisierung in der Bildung!

 

 

Lausanne:

SUD – Étudiant-e-s et Précaires organisierte eine Konferenz mit Debatte: la grève des stages est une grève des femmes [Der Praktikumstreik ist ein Frauenstreik], mit einer Genossin aus Quebec.

 

 

Freiburg:

Der KAP, Kollektiv autonome Politik, organisierte ein Picknick zur Bekämpfung des Picknickverbotes in den Cafeterien der Universität.

            

 

 

Zürich:

Auf mysteriöse Weise sind wunderschöne Fresken entstanden.

 

Basel:

Die Kritische Studierende Uni Basel diskutierten die Stipendien, die in Gefahr sind.!

 

 

Tessin:

SISA hat Banner eingesetzt, zur Verteidigung des Rechts auf Studium. Viele Studenten stellten Banner auf, forderten das Ende der Kürzungen des Studienhilfesystems und forderten eine Stärkung.

 

 

Bern:

Die Kritische Medizinstudierende Bern hatten ein Gespräch, über den Alltag als Assistenzarzt/-ärztin.

Die Lange Nacht der Bildung hatte eine offene Sitzung.

 

Neuenburg:

Es gab ein Rundtischgespräch: Précarisation dans l’éducation: état des lieux et solutions [Prekarisierung in der Bildung: Inventar und Lösungen]